Antworten und Hinweise zu offene Themen…

... des Gesetzes zum „Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen (Dt. Bundestag am 15.12.2016/ Bundesrat 16.12.2016) Werte Interessenten, liebe Kolleginnen und Kollegen, wie Sie voran gegangenen Artikeln entnehmen können, ist nun seit mehr als 18 Jahren erstmals eine gesetzliche Grundlage geschaffen worden, die...

Weiter lesen ... →

Leider gibt es auch eine starke und gut vernetzte Fraktion im Bundestag, …

... die sich lange Zeit kontraproduktiv verhielt und einer konstruktiven Gesetzgebung widersetzte. Erst als es gelang das Thema zunehmend in die Öffentlichkeit zu tragen, war auch die Behandlung des Themas der Steuerverkürzung auf gesetzlichem Wege möglich. Natürlich waren damit widerstrebende Interessen zum...

Weiter lesen ... →

Unser Dank gilt Ihnen!

Während es seit vielen Jahren bekannt ist, dass es um die steuerliche Ehrlichkeit in Deutschland nicht zum Besten steht, haben aber einige Bundesbehörden lange Zeit auf Taubheit gesetzt. Hierbei ging es nicht etwa um Konten in Steueroasen sondern vielmehr um...

Weiter lesen ... →

Unser Dank gilt unseren Unterstützern!

Sehr verehrte Frau Arndt-Brauer, sehr geehrter Herr Binding, sehr geehrter Herr Schwarz, liebe Frau Violka, werter Herr Schmidt, im Namen unseres Verbandes möchten wir uns bei Frau Ingrid Arndt- Brauer, der Vorsitzenden des Finanzausschusses im Deutschen Bundestag, den Abgeordneten der SPD-Fraktion...

Weiter lesen ... →

Ein turbulentes Jahr für unsere Fachbranche verabschiedet sich und neue Aufgaben kommen auf uns zu!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, das Jahr 2016 neigt sich dem Ende und damit kann man auch ein kurzes Fazit aus der Sicht unserer Fachbranche und unseres Verbandes ziehen. Obwohl es schon seit Jahren bekannt war, zeichnete es...

Weiter lesen ... →

Zum Jahresabschluss 2016 ein neues Gesetz für elektronische Registrierkassen und Abrechnungssysteme

Am 15.12.2016 im Deutschen Bundestag und am 16.12.2016 im Bundesrat erfolgte die Bestätigung des Gesetzes zum „Schutz vor Manipulation an digitalen Grundaufzeichnungen“. Zweifellos stellt dieser Gesetzeskompromiss  einen Höhepunkt  in der Arbeit unseres Fachverbandes dar, denn bis zuletzt war ein positiver...

Weiter lesen ... →

Gesetzesbeschluss des Deutschen Bundestages zum Thema Kassenmanipulation und Kassenanforderungen

Nach der Entscheidung des Bundesrates zum Thema Kassenmanipulation gibt es neue Anforderungen an die Kassensoftware und Hardware und damit auch an die Folgesysteme wie Finanzbuchhaltung oder Warenwirtschaft. Beigefügt der Gesetzesbeschluss des Deutschen Bundestages zum Download: Bundesrat Drucksache 764-16

Weiter lesen ... →

Abschließende Beratungen zum Kassengesetz (Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen) im Deutschen Bundestag am 15.12.2016

Ein langer diskussionsreicher Prozess findet in diesen Tagen seine ersten definitiven Resultate, ohne, dass man von einem abschließenden Ergebnis ausgehen kann. Vielmehr wurde das „kleinste gemeinsame Vielfache“ gefunden und genutzt und zu einem Etwas komprimiert und systematisiert. Leider traf man dabei...

Weiter lesen ... →

Abschließende Beratungen zum Kassengesetz im Deutschen Bundestag am 15.12.2016

Praktisch am letzten Sitzungstag des Bundestages wurde nun der Gesetzentwurf dem Gremium vorgelegt und einige wenige Kompromisse vorgestellt. Ursache vieler Differenzen dürften mangelnde fachliche Kenntnisse und konträre persönliche Interessenlagen zwischen den Parteien  und den Abgeordneten sein. Nicht jedem Abgeordneten war  klar, dass...

Weiter lesen ... →

Verstärkte Maßnahmen gegen Steuerbetrug an Ladenkassen (Quelle: Bundesrat)

Steuerbetrug an manipulierten Kassen soll zukünftig wirksamer bekämpft werden: Der Bundesrat stimmte dem Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen am 16. Dezember 2016 zu. Es sieht die Umstellung von elektronischen Registrierkassen auf ein fälschungssicheres System vor. Die Aufzeichnungssysteme...

Weiter lesen ... →