Ausbildung/Qualifizierung

Deutscher Fachverband für

Kassen- und Abrechnungs-

systemtechnik im bargeld-

und bargeldlosen

Zahlungsverkehr e.V.

Ausbildung und Qualifizierung in der Fachbranche

Auf dem Gebiet der Bargeld- und bargeldlosen Zahlungsverkehrstechnik und Abrechnungstechnologie mit all seinem gerätetechnischen Equipment (z.B. Registrierkassen, Terminalkassensysteme und –netzwerke usw.) einschließlich deren Peripherie (z.B. Waagen, Zahlungsterminals, Scanner- und RFID-Gerätetechnik) hat sich in den letzten 15 Jahren eine rasante wissenschaftlich-technische Revolution vollzogen. In Anlehnung daran wurden auch neue logistische Lösungen für die Warenbereitstellung und -wirtschaft geschaffen, die eine aktuelle („Just in time“)Artikelverfolgung in nahezu allen Akkumulationsprozessen der Wirtschaft  erfordert. So erweiterte sich das Anforderungsprofil für alle Produkte der Kassenwelt.
Diese Aufgaben gilt es umfassend zu beherrschen und gem. den gesetzlichen Bestimmungen umzusetzen und mit betriebswirtschaftlichen Erfordernissen in Übereinstimmung zu bringen.
Dies ist die Aufgabe unserer Fachbranche insbesondere im technischen aber auch im logistischen Bereich.

In zunehmendem Maße werden durch den Gesetzgeber aber auch durch andere Behörden Vorgaben und Bestimmungen erlassen, die   anspruchsvolle Zielstellungen formulieren, die die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Fachbranche und des -gewerbes vor immer neue Herausforderungen stellen, die zu dem noch anwachsend sanktioniert sind. Daher ist es erforderlich, die Fachqualifizierung und Berufsausbildung auf eine neue Grundlage zu stellen. Hierbei verfolgt der Verein das Ziel der Schaffung einer logistischen Erweiterung des Funktionsbildes der Fachbranche/ des Fachgewerbes und beruflichen Strukturentwicklung gem. den aktuellen und wachsenden Anforderungen im Zuge der Globalisierung im Geld-, Waren- und Leistungsverkehr.

Copyright 2018 DFKA e.V.